Das Quereinsteiger-Portal TalentFrogs.de gewinnt den Innovationspreis der deutschen Personalbranche

09.10.2012 – HR Innovationspreis

 

Auf Europas größter Fachmesse für Personalmanagement, der „Zukunft Personal“, haben Personaler aller Branchen den „Human Resource Innovation Slam Award 2012“ verliehen. Das junge Unternehmen TalentFrogs setzte sich gegen 11 Teilnehmer aus zumeist sehr etablierten Großunternehmen, wie die Deutsche Telekom und Evonik Industries, durch. Alle Teams wurden im Rahmen eines Vorentscheids durch ein hochrangiges Fachkomitee aus der HR-Branche vorselektiert, sodass nur 4 Teams im Finale am Donnerstag, 27.09.2012, in den Kölner Messehallen standen.

Die Mehrheit der über 180 Fachexperten, die an der Wahl teilnahmen, sieht das TalentFrogs-Prinzip als erfolgsversprechende Innovation und geeigneten Ansatz zur Behebung des Fachkräftemangels und somit des Personalmangels auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Nach neuseeländischem Vorbild stuft die Online-Jobbörse Talente höher ein als Fachqualifikationen und erweitert so die Möglichkeiten der Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt.

Gründer und Geschäftsführer Peer Bieber: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Mit unserem für Deutschland sehr untypischen Konzept haben wir neue Wege in der Personalbeschaffung beschritten. Wir ermutigen Unternehmen die Talente ihrer zukünftigen Mitarbeiter über die klassischen Fachqualifikationen zu stellen. Damit verbreitern wir das Potenzial an geeigneten Arbeitskräften und bieten vielen Jobsuchenden neue berufliche Perspektiven.“

 

Produkt- und Branchenkenntnisse sind erlernbar. Wichtige Talente wie Analysefähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kreativität sind nicht an Ausbildungs- und Studienabschlüsse gebunden. Genau diese Talente, auf denen TalentFrogs basiert, bestimmen jedoch letztendlich den Unternehmenserfolg. Peer Bieber hofft, dass sich noch mehr Unternehmen trauen über den personalpolitischen Talentrand zu schauen und sich von den klassischen On- und Offline-Stellenanzeigen lösen.